Steuerrecht Düsseldorf

Sie suchen einen Fachanwalt für Steuerrecht in Düsseldorf?

Fachanwalt Steuerrecht Düsseldorf

Willkommen bei Schrader Mansouri Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft in Düsseldorf.

Exzellente Beratung ist unser Anspruch. Wir bieten unseren Mandanten hochspezialisierte Beratung und Vertretung im Steuerrecht.

Steuerrecht im Focus.

Spezialisierung als Fachanwalt für Steuerrecht in Düsseldorf. Wir vertreten unsere Mandanten bundesweit auf dem Gebiet des deutschen Steuerrechts gegenüber Steuerbehörden, Staatsanwaltschaften und der Finanzgerichtsbarket einschließlich Verfahren vor dem Bundesfinanzhof. Zugleich begleiten wir Verfahren der Abgabenordnung und des Steuerstrafrechts. WIr beraten insbesondere an den jeweiligen Schnittstellen von Exportkontrollrecht und Steuerrecht – wie auch im Bereich von Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht. Zugleich begleiten wir die Besteuerung von Abfindungen und Entlassungsentschädigungen.

 

Schrader Mansouri Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft in Düsseldorf.

Fachanwalt Steuerrecht

Joachim Schrader ll.m.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf

T +49 211 900 979 0

F +49 211 900 979 25

E info@schrader-mansouri.de

Kanzlei:

Kai 13, 40221 Düsseldorf

Das Steuerrecht in der anwaltlichen Beratung

Steuerrecht – Handels- und Gesellschaftsrecht

Steuerliche Fragestelltungen sind in der anwaltlichen Beratung und Begleitung allgegenwärtig. Beginnend mit der Gründung von Unternehmen und der Beratung der Mandanten bei der Wahl der Rechts- und Gesellschaftsform sind die steuerlichen Rahmenbdingungen oftmals prägend. Bereits im Vorfeld der Unternehmensgründung stellen sich daher Fragen zur Einkommenssteuer und Gewerbesteuer. Ebenso bereits vor der Gründung, etwa bei vorweggenommenen Betriebsausgaben stellen sich Fragen der Umsatzsteuer.

Die Gründung einer GmbH & Co. KG vereint Vorteile bei Haftung mit möglichen steuerlichen Vorteilen einer Personengesellschaft. In der anwaltlichen Praxis zeigt sich besonderer Beratungsbedarf im Vorfeld der Unternehmensgründung – nicht begrenzt auf die Fragen des Steuerrechts, sondern insbesondere in der Frage der Gestaltung des Gesellschaftsvertrags. Eine weitsichtige Beratung der Gesellschaft – bzw. der Gesellschafter durch einen Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht ist empfehlenswert. Gleiches gilt für die Beratung der Nachfolge. WIr bieten spezialisierte Beratung durch den Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht – aus einer Hand.

Das Steuerrecht in der Nachfolge

Steuerrecht – Familienrecht

Steuerliche Fragestelltungen sind in der anwaltlichen Beratung und Begleitung allgegenwärtig. Dies gilt auch für das Familienrecht. Das Steuerrecht ist Kern der qualifizierten Nachfolge im Familienrecht. Auch bei der Gestaltung von Eheverträgen – und bei der Gestaltung von Scheidungsfolgenvereinbarungen ist das Steuerrecht prägend. Ist das Eimkommen für die Unterhaltsberechnung nach Steuerrecht zutreffend ermittelt? WIr bieten spezialisierte Beratung durch den Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Familienrecht – aus einer Hand. Familienrecht und Steuern.

Steuerrecht in der täglichen Praxis

Steuerrecht – Arbeitsrecht

Steuerliche Fragestelltungen sind in der anwaltlichen Beratung und Begleitung allgegenwärtig – so insbesondere für die Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht. Für Streitfragen im Arbeitsrecht ist das Steuerrecht für Arbeitgeber und Arbeitnehmerseite gleichsam von Bedeutung. Welche Möglichkeiten bietet das Steuerrecht bei der Einkommenssteuer bei der Zahlung von Abfindung anlässlich einer Kündigung – oder Aufhebungsvertrag. Wie werden Entlassungsentschädigungnen versteuert? Unterliegen bestimmte Leistungen der Lohn-Steuer bzw. der Sozialversicherung? Für Unternehmen und Unternehmer stellen sich zunehmend die Fragen der richtigen Einsatzform nach Steuerrecht. Dienstvertrag oder Werkvertrag. Scheinselbständig oder freier Mitarbeiter. Sozialversicherung ja oder nein? Rentenversicherungspflicht oder nicht. Statusfeststellung optional oder besteht eine Verpflichtung nach Steuerrecht. WIr bieten spezialisierte Beratung durch den Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Arbeitsrecht – aus einer Hand.

Die Tätigkeit des Fachanwalts für Steuerrecht umfasst zunächst die Erklärungsberatung. Gleich dem Tätigkeitsbereicht des Steuerberaters begleitet der Steueranwalt steuerliche Fragestellungen der Steuererklärung. Aufbereitung, Erstellung und Prüfung von Steuerbescheiden. Die Erklärungsberatung umfasst die Begleitung des Mandanten bei der Erstellung der Steuererklärungen. Bei der Betreuung von Unternehmen sind oftmals interdisziplinäre Kenntnisse erforderlich (Aussenhandelsrecht, Außensteuerrecht, Zölle, Verbrauchssteuern etc.).

Im Bereich der Steuergestaltung ist der Fachanwalt für Steuerrecht bei der Beratung und Vertragsgestaltung unter Berücksichtigung des Steuerrechts tätig. Die Beratung bei Vertragsgestaltung nach Maßgabe der steuerlichen Fragestellung ist weitreichend. Umfasst werden Vertragsgestaltungen

  •  zum Kauf von Unternehmen (Unternehmenskaufverträge)
  • Testamentsgestaltung
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Aufhebungsverträge u.a. im Arbeitsrecht
  • Übertragungsverträge
  • Lizenzverträge
  • Vertriebsvereinbarungen und Absatzverträge

Die Tätigkeit von Steueranwälten umfasst regelmäßig die Vertretung des Mandanten gegenüber dem Finanzamt. Dies gilt für sämtliche Verfahren:

  • Prüfungsverfahren (Betriebsprüfung)
  • Festsetzung
  • Rechtsbehelfsverfahren
  • ADV Verfahren
  • Klageverfahren I. Instanz Finanzgerichtsbarkeit
  • NZB Bundesfinanzhof (Nichtzulassungsbeschwerde)
  • Revision Bundesfinanzhof

Der Tätigkeitsbereicht des Steuerstrafrechts ist geprägt durch die Auseinandersetzung mit den Ermittlungsbehörden. Eine qualifizierte Verteidigung erfordert Erfahrung im Strafrecht und im Steuerrecht. Gleiches gilt für

  • Präventivberatung im Steuerstrafrecht
  • Selbstanzeige

Steuerrecht in der Vertragsgestaltung

Steuerrecht – Verträge Prüfung und Gestaltung

Kein Vertrag ohne steuerliche Fragestelltung oder steuerrechtliche Auswirkung. In welcher Fallgestaltung kommt es für Unternehmen zur körperschaftssteuerlichen Organschaft? Zählt auch das nicht realisierte Immobilienprojekt zum gewerblichen Grundstückshandel? Kann für unsere Unternhmen der Investitionsabzugsbetrag in Anspruch genommen werden? Wir nutzen eine Photovoltaikanlage – betreiben wir damit ein Gewerbe? Forderungsverzicht löst Schenkungssteuer aus?

WIr bieten spezialisierte Beratung an den Schnittstellen zum Steuerrecht.